Claudia Schaefer (Drehbuch)

Drehbuchautorin und Diplompsychologin

www.claudia-schaefer-drehbuch.de

Aus- und Fortbildungen im Bereich Film

Studium an der dffb Berlin, Fachbereich Drehbuch (2007-2010)
Talentcampus der Berlinale, einschließlich Skript-Programm (2007)
Akademie für Kindermedien vom Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V. (2005-2006)

Spielfilme:

“Weil ich schöner bin” (2010)
Regie: Frieder Schlaich, Kamera: Benedict Neuenfels, Produktion: Filmgalerie 451

Dokumentarfilme:

“Berliner Fronten” ( 50min., 2011) gefördert vom europäischen Sozialfond

Kurzfilme:

“Lüg mich an” (2006) gefördert vom BKM
“Ein ganz normales Gefühl” (2005) – Gewinner des Rostocker Film Festival

Nominierung:

Deutscher Drehbuchpreis (2007) mit “Weil ich schöner bin”

Emdener Drehbuchpreis (2013) mit “Drei halbe Schwestern”

Nominiert für den Preis der deutschen Filmkritik (2013)  mit
“Weil ich schöner bin”

Preise:

Chicago International Children’s Film Festival,
2. Preis für “Weil ich schöner bin”

Internationales Filmfestival Stockholm Junior 2013,
1. Preis, „Bronze Horse for Best Film“ für “Weil ich schöner bin”


Bürgerstiftung Neukölln Jugendamt Neukölln Stadtvilla Global Ich kann was!